Mesotherapie und PRP (Vampirlifting)

Die Mesotherapie

Wirkweise: Die Wirkung der Mesotherapie basiert auf der gezielten lokalen Anwendung von verschiedenen Wirkstoffen sowie dem stimulierenden physikalischen Effekt der Nadelung. Die Mikroinjektionen erfolgen in bestimmte Akupunktur- und Reaktionspunkte. Dabei entsteht ein Hautdepot mit den Wirkstoffen, die nach und nach abgegeben werden, was einen schnellen und gleichzeitig anhaltenden Effekt gewährleistet. Injiziert wird eine individuell zusammengestellte Kombination verschiedener Arzneien, Vitamine, homöopathischer und pflanzlicher Mittel, die sich gegenseitig verstärken und ergänzen. Aufgrund der potenzierten Wirkung und der lokalen Anwendung bleiben die verwendeten Wirkstoffmengen äußerst gering. Die nur wenige Millimeter tiefen Stiche regulieren die Abwehrkräfte, indem sie die Immunzellen der Haut modulieren. Sie steigern die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Bindegewebes, das Gewebe wird stimuliert, körpereigene Endorphine und entzündungshemmende Substanzen werden freigesetzt.

Durch die Anregung der Mikrozirkulation sowie durch Diffusionsprozesse gelangen die Substanzen unmittelbar in den erkrankten Bereich und auch in tiefer liegende Strukturen wie Muskeln und Gewebe, aber kaum in den Blutkreislauf. Das macht die Mesotherapie besonders schonend, denn die ohnehin geringen Dosen belasten den Organismus nicht unnötig. Bei korrekter Anwendung, die nur durch geschulte Ärzte oder Heilpraktiker stattfinden darf, zeigt die Behandlung nahezu keine Nebenwirkungen oder Komplikationen und ist auch für Kinder und Schwangere geeignet. Die vielseitige Therapiemethode kann bei so unterschiedlichen Hautveränderungen wie beispielsweise Schwangerschaftsstreifen, Cellulite, Hautalterung, aber auch Haarausfall zu erstaunlichen Resultaten führen. Die individuell auf den Hauttyp und Art der Hautveränderung des Patienten abgestimmten Wirkstoffmischungen werden mit feinsten Nadeln in die mittlere Hautschicht injiziert. Hier helfen sie dem Gewebe dabei, sich nachhaltig zu regenerieren. So werden feine Falten gemindert, das Bindegewebe gestärkt und die Haarwurzeln wieder mit Nährstoffen versorgt.

Mesotherapie: Verjüngungscocktail für die Haut und Haare Vitamine, Aminosäuren, Antioxidantien und Hyaluronsäure sind der Stoff, aus dem schöne Haut gemacht wird. Mit feinsten Nadeln in regelmäßigen Abständen in die mittlere Hautschicht injiziert, verbessern sie die Mikrozirkulation der Haut und sorgen für mehr Frische, Straffheit und Vitalität. Ein individueller Wirkstoffcocktail aus natürlichen Bestandteilen hilft gegen so unterschiedliche Hautprobleme wie Falten, Schwangerschaftsstreifen oder Cellulite. Nicht nur Frauen wünschen sich gesundes, dichtes Haar. Auch viele Männer wollen sich nicht mehr damit abfinden, dass ihre Haare mit fortschreitendem Alter dünner werden, die Kopfhaut durchschimmert und kahle Stellen an Schläfen und Hinterkopf sichtbar werden. Die Mesotherapie, bei der die Kopfhaut mit Hilfe eines Cocktails aus natürlichen Wirkstoffen revitalisiert und mit den für das Haarwachstum notwendigen Substanzen versorgt wird, kann eine wirksame Waffe im Kampf gegen den unerwünschten Haarverlust sein. Sie stoppt den Haarausfall und beugt der Glatzenbildung vor.

Eine hohe Stirn, Geheimratsecken oder sogar eine Vollglatze galten unter Männern lange Zeit als Zeichen ihrer Virilität, ungeachtet ihrer Stellung in der Gesellschaft. Haarverlust wurde besonders in der zweiten Lebenshälfte als unvermeidliches Schicksal akzeptiert. Erst in den letzten Jahren hat sich diesbezüglich ein Wertewandel vollzogen. Immer weniger Männer möchten sich mit Haarverlust abfinden. Drogeriemärkte, Apotheken und Parfümerien bieten Shampoos und Lotionen an, die dem Haarausfall vorbeugen sollen. Haarverpflanzungen sind nicht erst seit Berlusconi ein von den Massenmedien gerne aufgegriffenes Thema. Doch die meisten Mittel gegen Haarausfall, die im Handel erhältlich sind, können den frühzeitigen Verlust der Kopfhaare kaum aufhalten. Noch weniger kann mit ihrer Hilfe das Haarwachstum an bereits kahlen Stellen reaktiviert werden. Um langfristige und überzeugende Resultate zu erzielen, ist es notwendig, die vitalisierenden Maßnahmen direkt an den Haarwurzeln anzusetzen. Neben der bei stressbedingtem Haarausfall hocheffizienten Behandlung von Stirn und Kopfhaut mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin hat sich bei der Behandlung des männlichen Haarausfalls insbesondere die Mesotherapie durchgesetzt. Um ihre Wirkweise zu verstehen, ist es wichtig, die Gründe für Haarausfall und Glatzenbildung beim Mann zu kennen.